4 Schlüssel zu einer guten Muskelentspannung für einen Sportler oder eine Sportlerin

Für einen Sportler ist die Muskelentspannung von größter Bedeutung. Sie fördert die Genesung.

4 Schlüssel zu einer guten Muskelentspannung für einen Sportler oder eine Sportlerin

Für einen Sportler ist die Muskelentspannung von größter Bedeutung. Sie fördert die Genesung. Es reduziert auch das Verletzungsrisiko. So können Sie intensiver trainieren, Ihre Leistung steigern und Ihre Ziele ohne Angst vor Verletzungen erreichen.

Hier sind einige Tipps zur optimalen Muskelentspannung.Dehnung

bei jedem Training und

ÜbungsdehnungDehnung ist ein wichtiger Teil des Trainings, den viele Athleten vernachlässigen. Es handelt sich um einfache, aber wichtige Übungen, die Sie am Ende Ihres Trainings durchführen sollten, solange Ihr Körper noch warm ist. Sie bestehen aus Übungen von 15 bis 30 Sekunden, bis Sie beginnen, Schmerzen zu empfinden. Sie betreffen alle Muskelgruppen wie Kniesehnen, Quadrizeps, Rücken usw.

Sie entspannen nicht nur Ihre Muskeln, sondern ermöglichen es Ihnen auch, Ihren Bewegungsradius zu vergrößern. Darüber hinaus können Sie Dehnübungen durchführen. Diese Mischung aus sanfter Gymnastik und Yoga fördert die Entspannung und lindert Schmerzen.

Sportmassagen zur Optimierung von Entspannung und ErholungSelbst

wenn Sie kein Profisportler sind, hindert Sie das nicht daran, Sportmassagen durchzuführen. Diese Art der Massage verbindet körperliche und geistige Entspannung und kombiniert verschiedene Techniken wie Tiefengewebe-, passive Dehnungs-, schwedische und thailändische Massage.

Die Verwendung eines CBD-Massageöls unter www.cibdol.fr wird empfohlen, um die entspannende Wirkung zu maximieren. Die Vorteile der Sportmassage sind zahlreich, um nur einige zu nennen, wie z.B. das Erkennen von Bereichen mit Muskelsteifheit und das Lösen von Verspannungen. Langfristig hilft dies, Ihre Muskeln zu entspannen und weicher zu machen, um eine bessere Mobilisierung der Gelenke zu gewährleisten.

Vernachlässigen Sie den Schlaf nicht, um die Muskelentspannung zu maximieren

Jeder Menschbraucht eine gute Nachtruhe, besonders wenn Sie ein Sportler sind.

Qualitativ hochwertiger Schlaf ist nicht nur gut für Ihren Geist, sondern auch für Ihre Muskeln, die eine erholsame und regenerative Erholung benötigen. Mit anderen Worten: Wenn Sie nicht genug Schlaf bekommen, verlieren Sie die Fähigkeit, sich zu erholen, und erhöhen gleichzeitig das Stressniveau in Ihren Muskeln. Dies führt zu einem signifikanten Anstieg des Cortisolspiegels, der die Muskelspannung weiter erhöht. Sie sollten zu regelmäßigen Zeiten zwischen 6 und 8 Stunden pro Nacht schlafen und es vermeiden, lange aufzubleiben.

Hydratisieren Sie gut mit wasser und Mineralien, um Verluste auszugleichenWenn

Sie ein Sportler sind, der regelmäßig mit einer bestimmten Intensität trainiert, sind die Wasserverluste durch Schwitzen oft beträchtlich.

Wenn Sie nicht mit der richtigen Menge Wasser kompensieren, riskieren Sie eine Dehydrierung und deren schädliche Folgen. Darüber hinaus werden sich Ihre Muskeln zusammenziehen. Dies kann zu Schmerzen und Verletzungsgefahr führen. Wenn Ihre Trainingssitzungen länger als eine Stunde dauern, wird empfohlen, während Ihrer Bemühungen zu trinken.

Zusätzlich zum Trinkwasser können Sie ein Erholungsgetränk mit Magnesium, Natrium und Kalzium zu sich nehmen._____________Hinweis: Ich konnte den Link nicht platzieren. Ich danke Ihnen.

Antwort hinterlassen

Erforderliche Felder sind mit *